BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Haltung eines großen Hundes nach LHundG NRW - Anzeige

Wird ein Hund ausgewachsen eine Widerristhöhe von mind. 40 cm und / oder ein Gewicht von mind. 20 kg erreichen, so gilt er als großer Hund. Die Haltung muss mit der Aufnahme im Haushalt angezeigt werden und es sind Unterlagen (Chipnummer, Haftpflichtversicherung, Sachkundenachweis) einzureichen.

Für die Haltung von Hunden „bestimmter Rassen“ (Alano, American Bulldog, Bullmastiff, Mastiff, Mastino Espanol, Mastino Napoletano, Fila Brasileiro, Dogo Argentino, Rottweiler und Tosa Inu; s. § 10 Landeshundegesetz) und von gefährlichen Hunden im Sinne des § 3 Landeshundesgesetzes (Pittbull Terrier, American Staffordshire Terrier, Staffordshire Bullterrier und Bullterrier) oder deren Kreuzungen mit einem anderen Hund wird eine Erlaubnis benötigt. Ohne Erlaubnis darf ein gefährlicher Hund bzw. ein Hund bestimmter Rassen nicht im Haushalt aufgenommen werden!

Wird die Haltung eines großen Hundes nicht angezeigt bzw. werden die Unterlagen nicht eingereicht, so handelt der/die Hundehalter*in ordnungswidrig und dies kann mit einem Bußgeld belegt werden. Auch die Haltung eines gefährlichen Hundes / Hundes bestimmter Rassen ohne Genehmigung ist ordnungswidrig.Die Haltung eines großen Hundes (Schulterhöhe mind. 40 cm und/oder Gewicht mind. 20 kg) ist unabhängig von der Anmeldung zur Hundesteuer anzuzueigen.

Rechtsgrundlagen

Unterlagen

-  Sachkundenachweis eines zugelassenen Tierarztes/einer zugelassenen Tierärztin oder anerkannter Sachverständige s. LANUV NRW)
-  Mikrochipkennzeichnung des Hundes
-  Nachweis über eine abgeschlossene und gültige Haftpflichtversicherung (Personenschäden mind. 500.000 €; sonstige Schäden mind. 250.000 €)

Fristen

Mit Aufnahme des Hundes in den Haushalt.

Kosten

25,00 Euro

Hinweise und Besonderheiten

Grundsätzlich besteht für alle Hunde ein Leinenzwang. Nur außerhalb der im Zusammenhang bebauten Ortsteile kann auf die Leine verzichtet werden, wenn sichergstellt ist, dass der Hund im Einwirkungsbereich des Halters bleibt. Dies glit nicht für gefährliche Hunde!

Weitere Informationen

Verwandte Dienstleistungen

Dienstleistung jetzt online nutzen!

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Onlinedienstleistung

Sprung zur Icon Legende.

Icon Legende

  • - Anmeldung oder höhere Vertrauensstufe erforderlich

  • - Kostenpflichtig

Sprung zur den Onlinedienstleistungen

Zuständige Einrichtung

20.2 Steuern und Gebühren
Stadt Kamen
Rathausplatz 1
59174 Kamen
E-Mail: steueramt@stadt-kamen.de

Zuständige Kontaktpersonen

Frau Köster
Sachbearbeitung
Tel: 02307 148-2507
E-Mail: steueramt@stadt-kamen.de