BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

 Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung

Leistungen zum Lebensunterhalt nach dem 4. Kapitel SGB XII für Menschen, die dauerhaft erwerbsgemindert sind oder das Rentenalter erreicht haben.

Durch die Leistungen der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung nach Kapitel 4 Sozialgesetzbuch (SGB), Zwölftes Buch (XII), soll der Lebensunterhalt von Personen, die das 65. Lebensjahr vollendet haben oder die das 18. Lebensjahr vollendet haben und dauerhaft voll erwerbsgemindert sind, sichergestellt werden.

Ein Anspruch besteht jedoch nur, sofern der Lebensunterhalt nicht aus eigenem Einkommen und Vermögen bzw. nicht aus dem Einkommen und Vermögen des nicht getrennt lebenden Ehepartners, des Partners einer eheähnlichen Gemeinschaft oder Lebenspartners sichergestellt werden kann.

Eine Inanspruchnahme von unterhaltsverpflichteten Kindern bzw. Eltern ist nur dann möglich, wenn das jährliche Gesamteinkommen 100.000,00 € übersteigt.

Rechtsgrundlagen

Zuständige Einrichtung

Zuständige Kontaktpersonen

Herr Eichler
Gruppenleitung
Tel: 02307 148-3670
E-Mail: soziales@stadt-kamen.de
Frau Alban
Sachbearbeitung A - Fq
Tel: 02307 148-3680
E-Mail: soziales@stadt-kamen.de
Frau Ostermann
Sachbearbeitung Fr - Hof
Tel: 02307 148-3465
E-Mail: soziales@stadt-kamen.de
Frau Vahrenkamp
Sachbearbeitung Hog - Mog
Tel: 02307 148-3464
E-Mail: soziales@stadt-kamen.de
Frau Dinh
Sachbearbeitung Moh - Schq
Tel: 02307 148-3672
E-Mail: soziales@stadt-kamen.de
Herr Rößler
Sachbearbeitung Schr - Z
Tel: 02307 148-3679
E-Mail: soziales@stadt-kamen.de